KMPE-Dortmund
Bild KMPE - Koordinierungs-Gruppe Mitbestimmung Psychiatrie-Erfahrener in Dortmund

Sie haben Erfahrung mit einer psychischen Erkrankung? Expertinnen und Experten in eigener Sache sind gefragt, um die Situation von psychisch kranken Menschen in Dortmund zu verbessern! Sie können mitmachen.
Bild Peer-Beratung

Persönliche Beratung durch
Psychiatrie-Erfahrene
für Psychiatrie-Erfahrene,
Angehörige und Interessierte in Dortmund



Peer-Beratung konkret

Die Berater*innen führen Gespräche mit den Besuchern im Sinne des Peer-Gedanken. Das heißt, sie sind selbst Betroffene mit Psychiatrieerfahrung. Sie können somit auf ihre persönlichen Erfahrungen während des Gesprächs zurückgreifen und signalisieren ihren Gesprächspartner*innen, dass dieser Experte seiner eigenen Erfahrung ist.

Die Selbstbestimmung der Gesprächspartner steht bei uns im Mittelpunkt.

Ziel ist die Ermutigung zur gemeinsamen Entwicklung von Gestaltungsmöglichkeiten für die Umsetzung der jeweiligen Vorstellungen und Wünsche.

Wir nutzen unsere individuellen Erfahrungswerte. Was wir erlebt, verstanden haben, welche Lösungen wir für uns gefunden haben und welche Lebenssituationen wir gemeistert haben, qualifiziert uns, sowie eine drei monatige Peer-Schulung oder Genesungsbegleiter-Ausbildung.Die Peer-Beratung nutzt dieses Potenzial.

Wir beraten alle Menschen. Alle Anliegen werden von uns vertraulich behandelt. Unsere Beratung ist kostenfrei für die Ratsuchenden.

Ihr bringt die Themen mit:

Themen sind u.a. Umgang mit Angst, Einsamkeit, Arbeitslosigkeit, Tagesstruktur, Therapiemöglichkeiten sowie Alltagsprobleme.

Lösungsorientierte Beratung:

Wir sind im Dialog auf Augenhöhe und beide Seiten profitieren durch den Austausch von Informationen und Erfahrungen.

• Ernst nehmen und zuhören

• Ehrlichkeit und Einfühlungsvermögen

• Konkrete Hilfemöglichkeiten bei Strukturierung und Orientierung

• Perspektiven entwickeln

• Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen

• Gelassenheit im Umgang miteinander

• Neutralität

Wir bieten nicht:

Unsere Beratung ist keine Rechtsberatung und kein Therapieangebot. An Feiertagen findet keine Beratung statt.


Die unten aufgeführten Träger sowie das ZSD-Zentrum für soziale Dienstleistungen, das Diakonische Werk Dortmund & Lünen, der Verein KLuW e.V. und die GsG sind Netzwerkpartner der „Koordinierungsgruppe Mitbestimmung Psychiatrie-Erfahrener in Dortmund“ kurz KMPE, die das Projekt Peer-Beratung initiiert hat.

Die Berater*innen sind ehrenamtliche Mitarbeiter folgender Träger:

AWO-Werkstätten
Bethel.regional
Halte-Stelle e.V.

Orte, Termine & Infos unter:
www.kmpe-dortmund.de
per Mail: kmpe-dortmund@gmx.de
Beratungstermine unter dem
Peer-Handy: 0157 580 312 42


Ort und Zeit der Beratung:

Halte-Stelle e.V.
Entspannungsraum
im Erdgeschoss
Blücherstr. 25a
44147 Dortmund
jeden 1. Dienstag im Monat
von 12:50 bis 15:50 Uhr

KLuW e.V.
Münsterstr. 114
44145 Dortmund
jeden 3. Donnerstag im Monat
von 10:00 bis 13:00 Uhr

Klinikum Westfalen
Knappschaftskrankenhaus
Lütgendortmund

Station BE erster Raum links
Volksgartenstr. 40
44388 Dortmund
jeden 1. Donnerstag im Monat
von 13:00 bis 16:00 Uhr

Wilhelm-Hansmann-Haus
Raum 21
Märkische Straße 21
44141 Dortmund
jeden 1. und 3. Montag im
Monat
von 19:30 bis 21:00 Uhr

toBe
Altfriedstr. 12
44369 Dortmund
jeden 4. Mittwoch
von 13:00 bis 16:00 Uhr


Stand 05/2019